Arepas Fit = Gesunde Arepas

März 23, 2018 in Arepas, Alle_Rezepte

Arepas Fit sind, in das Hispano- Internet, auch bekannt als Gesunde Arepas (Arepas saludables). Der Adjektive „Gesund“ verdienen sich diese Arepas, in den du Gemüse in die Masse einmischt. Falls du noch nicht weiß, was Arepas sind, hier ist die Erklärung.

Diese Art Arepas zuzubereiten, bietet die Möglichkeit, der Gemüse Konsum zu erhöhen oder die Kalorie/Arepa zu reduzieren oder weniger vorgekochtes Maismehl (Harina PAN) pro Arepa zu verbrauchen.

Der Trend zu Arepas Fit, beobachte ich seit ein paar Jahren. Aber, der Versuch eine gesunde Arepa zu kochen, hatte ich mir bis jetzt erspart. Ich esse sowieso wenig Arepas und wenn ich sie esse, möchte ich, dass diese wie in Venezuela schmecken.

Aber, irgendwann will man den Trend doch probieren…oder?

Im Internet gibt es viele Rezepte. Ich wollte Zutaten benutzen, die in meinem Kühlschrank waren. So habe ich nach Gefühl Gemüse in meinem Arepa- Teig runtergemischt. Ich wählte Karotten und Zucchini, weil beide Gemüse Sorten sich gut mit Mais kombinieren lassen.

Bitte denk daran, dass das Gemüse manchmal sehr wässrige ist und das Wasser Gehalt nicht immer gleich ist. Deshalb, wenn du merkst, dass den Teig zu weich ist, dann fügt langsam etwas mehr Mehl zu.

Durch die Gemüse Zugabe ist die Arepa etwas leichter. Das Rezept, dass ich dir jetzt gebe, macht entweder drei dünne Arepas oder zwei dicke Arepas. Für mich, die richtige Maße zum Frühstücken.

Ich habe die Arepas mit Avocado und vegane Käse (wegen Laktose- Unverträglichkeit) gefüllt.

Tatsächlich, eine Arepa Fit schmeckt sehr gut. Jetzt, bin ich auch von Trend begeistert!

Arepas Fit (mit Karotten & Zucchini)

Verónica
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 25 Min.
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 25 g Karotten ca. ein halbe mittel große Karotte
  • 25 g Zucchini ca. ein viertel eine große Zucchini
  • 50 g Harina PAN ca. 2 gehäufte Ess- Löffeln
  • 90 ml Wasser
  • ¼ TL Salz

Anleitungen
 

  • Karotte waschen, schälen und fein raspeln.
  • Zucchini waschen und fein rasplen.
  • In einem Gefäß, salz und Wasser mischen. Gemüse zugeben und Mehl runtermischen. Alles gut zusammen mischen bis das Mehl das Wasser aufgesaugt hat. Ein bisschen kneten bis die Masse mehr oder weniger homogen ist. Mehr Kneten brauchst du nicht.
  • Den Teig fünf Minuten ruhen lassen.
  • Aus der Masse, drei Kugel formen. Jeder Kugel zu eine Arepa formen (hier Video Anleitung)
  • Auf einer Pfanne, etwas Öl mit einem Küchentuch verteilen. Die Pfanne Aufheißen.
  • Die Arepas darauf geben. Die Kochstelle auf mittelere Stuffe runterdrehen.
  • Von jeder Seite backen bis die Arepas gold knusprig sind. Die Zeit hängt von dicke der Arepa ab. Durchschnittlich, sind es ca. 15 Minuten auf der Pfanne.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähle mir bitte wie es dir gelungen ist. Gracias!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  1. 5 stars
    Hola liebe Verónica, !! Als erstes möchte ich Dir alles erdenkliche gute wünsche! Ich finde es mutig und toll das du über deine OP offen schreibst! Ich liebe Arepas, Empanadas und Tamales sehr. Ich reise sehr gern nach Südamerika und war schon oft in Kolumbien und habe einige gute Freunde in Kolumbien. Ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und werde dich nun häufiger besuchen und sobald ich ein bisschen Luft habe deine Arepas ausprobieren!
    Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Regina,
      vielen Dank für deine Kommentar. Ich habe ein paar kolumbianische Freundinnen. Die Arepas aus Kolumbien sind etwas anders als die venezolanische. Ein Rezept dafür werde ich demnächst rausbringen.
      Ich freue mich, dass du hier warst.
      Hasta Pronto!!!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner