Blumenkohl Risotto

Januar 10, 2017 in Alle_Rezepte, Vegan, Vegetarisch

blumenkohl-risotto-rezept

Die Inspiration für dieses Rezept fand ich in den Buch Flexi-Carb. Das Rezept aus dem Buch, habe ich angepasst. Die Nährwerte, habe ich neue ausgerechnet.

Wahrscheinlich, wenn du das Rezept liest, stellt sich die Frage, ob du nicht lieber ganz den Reis weglassen solltest. Ich würde das nicht machen. Den Reis gibt den Blumenkohl die richtige „Risotto“ ähnliche Konsistenz. Und ja, das Risotto schmeckt nicht nach typischem Risotto, dafür hat es zu wenig Reis. Es schmeckt nach einem sehr cremigen, sehr klein geschnittenen Blumenkohl. Es ist sehr lecker, aber erwartet kein Risotto Geschmack.

Dieses Rezept ist eine Basis Rezept. Es ist gedacht, dass du sie mit Toppings verfeinerst. Ein Beispiel dafür findest du am Ende des Rezepts. Mehr Ideen um den Risotto zu verfeinern, gebe ich dir in dem nächsten Beitrag.

 

Für 2 Portionen.  Pro Portion: Kohlenhydrate ca. 20g Eiweiß ca. 27g

Zutaten

1 zerdrückte Zeh Knoblauch

1 Große Zwiebel

300g Blumenkohl

30g Risotto- Reis

100ml Wein

2 Tassen Gemüse- Brühe

Öl

50g Parmesan Käse

1TL Butter

 

Zubereitung (Zeit: 30 Minuten)

Zwiebel in kleine Würfeln schneiden. Reis abwaschen und abtropfen lassen.

Blumenkohl waschen. Röschen trennen und in eine Küchenmaschine mit Kleine Pulse zerkleinern. Der Blumenkohl sollte am Ende die große von Reis Körner haben.

Bei mittlere Hitze, Zwiebeln und Knoblauch in ÖL dünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Reis zugeben und mitdünsten bis er leicht glasig ist.

Mit Wein ablöschen und rühren. Sobald der Wein eingekocht ist, den Gemüsebrühe zugeben. Den Reis bei mittlere Hitze kochen. Immer wieder rühren (jeder 5 Minuten). Abhängig von deine Kochplatte, es könnte sein, dass das Wasser verdünstet bevor der Reis weich ist. Dann, solltest du etwas wasser zufügen. Der weiche Reis sollte immer ein bißchen im Wasser schwimmen.

Wenn der Reis weich ist, Blumenkohl zugeben. Weiter 3 Minuten kochen.

Von der Kochstelle nehmen. Butter und Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Tipp (Achtung verändert die Nährwerte)

Du kannst ein Topping aus Pilze zubereiten. Für 2 Personen: 300g Pilze in Scheiben schneiden, braten und auf dem Risotto einrichten. Oben drauf ein bisschen Parmesan Käse.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner