Fleisch- Gemüse- Frikadellen (auch Glutenfrei)

August 3, 2017 in Alle_Rezepte, Fleisch & Fisch

 

Frikadellen-glutenfrei

 

Mein Kind will nicht Gemüse essen. Also, was macht die Mama? Gemüse verstecken. Frikadellen sind dafür sehr gut geeignet.

Am Anfang, habe ich etwas Gemüse untergemischt. Mittlerweile, die Gemüse macht fast der Hälfte der Frikadellen.

Wenn du so wie ich „Verstecken spielst“, dann fängst du langsam an. Man merkt, dass in den Buletten mehr als nur Fleisch ist.

So dass die Gemüse nicht zu sehen ist, benutze ich ein Zerkleinerer. Ich mache sie ganz klein. Sollte es für dich nicht so wichtig sein oder du hast kein Zerkleinerer, dann arbeitest du mit dem Messer.

Meine Standard Rezept ist mit Vollkorn- Brösel. In der letzten Zeit, habe ich eine Tendenz zum Paleo. Deswegen habe ich anstatt Brösel, Mandelmehl genommen und funktioniert genauso gut. Mandelmehl ist außerdem Glutenfrei.

Ich hatte kein Mandelmehl zuhause. So, habe ich blanchierte Mandel geröstet und diese in die Maschine zum „Mehl“ zerkleinert. Die Konsistenz war etwas grober als wenn ich fertig gemahlene Mandel gekauft hätte. Die Frikadellen- Konsistenz war auch bei selbst gemachte Mandelmehl auch etwas grober.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über die Menge Brösel oder Mandelmehl: in Gemüse ist der Wassergehalt nicht immer gleich. Deswegen, gebe ich zuerst 3EL, mische ich alles und wenn die Frikadellen sich nicht gut formen lassen, dann gebe ich nochmal etwas von dem Brösel oder dem Mandelmehl. Du muss dich leider selber dran tasten, weil es immer anders ist.

 

Rezept Fleisch- Gemüse- Frikadellen (auch Glütenfrei)

Ergibt: 10 Mittelgroße Frikadellen. Ein Erwachsene kann 3 bis 4 Frikadellen essen.

Ca. 125 Kcal/Frikadelle (Hängt von große der Frikadelle ab)

 

Zutaten

400g Bio Rinder- Hackfleisch

300g Gemüse sehr klein gehackt (1/2 Paprika, ½ Zwiebel, 2 Karotten, ½ Zucchini)

3EL bis 4EL Vollkorn- Bröseln (für Glutenfrei nimmst du anstatt Vollkorn- Bröseln, 3EL bis 4EL gemahlene Mandeln)

1 TL Salz + ½ TL Salz

1 TL Paprika Pulver

1 TL Curry Pulver

Öl für die Pfanne

 

Zubereitung

Die Gemüse sehr klein mit dem Zerkleinerer oder Messer hacken.

In eine Pfanne, mit etwas Öl, die Gemüse zusammen mit dem Curry Pulver und ½ TL Salz ca. 5 Minuten anbraten. Bei Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

In einen Gefäß, gibst du die 3EL Vollkorn- Brösel und der Rest der Zutaten (auch das angebratene Gemüse).

Alle Zutaten gut mit einander vermischen.  Jetzt, muss du ein bisschen Testen. Wenn die Fleisch Mischung zu weich ist, dann gibt’s du die übrige Esslöffel Vollkorn-bröseln (oder gmahlene Mandeln) in die Mischung.

Aus dem Fleisch Mischung kleine Kugel formen und diese platt drücken. In der Pfanne, anbraten bis diese durch sind.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner