Obstkuchen Belag

Mai 5, 2017 in Alle_Rezepte, Süss, Vegetarisch

Das hier ist ein Rezept für ein Super leckeres und einfaches Obst- Kuchen. Ich habe Besuch von Freunde mit ihren Kindern zuhause gehabt. Kuchen & Erwachsene & Kinder … ich habe keine Ahnung wie ich mit nur ein Kuchen alle glücklich machen kann. Deswegen, habe ich zwei verschiedene Küchen zubereitet: Ein Marmor Kuchen für die Kinder und ein Obst- Kuchen für den Erwachsenen.

Als wir am Tisch saßen, war ich zufrieden mit meiner Entscheidung. Von vier Kinder, wollte nur eine Obst- Kuchen. Die Erwachsene wollten aber lieber den Obst- Kuchen. Die Erwachsenen haben auch von Rührkuchen gegessen.

Nach dem Kuchen und Kaffee, für 6 Erwachsenen und 4 Kinder, ist nur 1/3 von Marmorkuchen geblieben und der Obst- Kuchen (28cm Boden) war komplett weg.

Dadurch, dass der Biskuit ganz flauschig, locker und leicht ist, ist der Obst- Kuchen auch sehr leicht. Tatsächlich, kann jeder Erwachsene locker 2 Stücke essen.

Der Biskuit habe in von lokal Bäcker/Konditor gekauft (Baier Bäckerei). Herr Baier hat ein Buch* geschrieben, wo drinnen ein Rezept für Konditor- Biskuit gibt. Das Rezept habe ich schon versucht, aber mir ist sie nicht gelungen. Es liegt nicht an dem Buch, sondern an der Tatsache, dass ich das Rezept nicht zu 100% gefolgt habe. Ganz klar steht drin: „Eier und Zucker im Wasserbad bei maximal 40°C (ein Thermometer verwenden!) verrühren…“ Und was mache ich? Ich habe kein Thermometer also ignoriere ich einfach die Anleitung. Ergebnis, wenn die Mischung zu Heiß ist, kocht sie und die Eier- Masse gelingt nicht. Das Buch ist ganz gut Bebildert und man würde denken es sollte jeder gelingen…jaja…fast Jeder. Meine Oma hat immer gesagt, halte dich genau am Rezept, sonst wird das nichts! Sie hatte so Recht.

So, habe ich mich gefragt, wieso soll ich mir die Mühe geben, wenn in der Nähe ein Konditor gibt, der viel besser Biskuit backen kann als ich. Also, dann…Biskuit- Boden gekauft.

Lange Rede…hier ist das Rezept für den Belag: einfach und super lecker! Du kannst den Mango einfach weglassen. Ich mag den Geschmack von Erdbeeren & Mango und bei mir zuhause gibt es immer Mango. Du brauchst nicht extra wegen des Rezeptes ein Mango kaufen. Vielleicht nimmst, anstatt Mango, ein bisschen mehr Heidelbeeren. Du kannst einfach jeder Obst nehmen die du willst 🙂

 

Obst- Küchen

12 große Stücke oder ca. 16 wenn du etwas kleinere Stücke schneidest.

Zubereitung- Zeit: 45min (es geht bestimmt schneller, wenn man nicht zwischen fotografiert)

 

Zutaten

1 Biskuit- Boden (ca. 28cm, hier brauchst du nicht so streng sein)

200g Mascarpone

200g kalte Sahne zum Schlagen

65g Puderzucker

1 Päckchen Vanille Zucker

Saft eine halbe Zitrone

500g Erdbeeren

¼ Mango in Stucken geschnitten

50g Himbeeren

50g Heidelbeeren

1 Pck. Roter Guss gezuckert (ich habe das hier benutz)

 

Zubereitung

Obst sauber waschen.

Erdbeeren und Mango klein schneiden und miteinander mischen.

Sahne steif schlagen. Die Sahne muss kalt sein, sonst geling Sie nicht.

Mascarpone mit Puderzucker, Vanille Zucker und Zitronen- Saft zu einer glatten Creme verrühren.

Feste Sahne unter die Mascarpone- Masse heben.

Die Creme auf dem Biskuit verteilen.

Erdbeer- Mango- Mischung auf die Creme verteilen.

Den Rand mit Heidelbeeren dekorieren.

Himbeeren und Heidelbeeren auf die Erdbeeren- Mango- Mischung verteilen.

Den Guss nach Packungsanleitung zubereiten.

Der Tortenguss auf dem Obst verteilen. Fest werden lassen.

 

 

 

*= Anzeige: Affiliate Link. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn du durch den Links dein Einkauf machst. Der Preis für dich bleibt gleich.

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner