Quinoa- Quark- Buletten (vegetarisch)

Mai 15, 2017 in Vegetarisch, Alle_Rezepte

Ich koche gerne Buletten, wenn Gäste kommen. Es ist sehr praktisch, weil man Sie früh zubereiten kann. So muss man naher nur die Buletten braten oder aufwärmen. Wenn es mehr als vier Personen am Tisch sitzen, dann koche ich sie fertig und naher werden dieser nur im Backoffen aufgewärmt.

Buletten sind auch praktisch, wenn Vegetarier und nicht Vegetarier zusammenkommen. Persönlich finde ich es schön, wenn alle das „Gleiche“ essen. Alle essen Buletten in verschiedene Varianten.

Ich rechne mit 3 bis 4 Buletten pro Kopf. Aber, ich koche mehr vegetarische Buletten als ich brauche, weil Alle die am Tisch sitzen mindestens eine vegetarische Variante probieren wollen.

Die Buletten die übrigbleiben, kannst du ruhig einfrieren. Naher, wenn du Sie essen willst, holst du sie direkt aus dem Gefrierschrank und gibst diese in den aufgewärmte Backoffen (150°C) für 20 Minuten.

Ich mache oft die Buletten, aber erst jetzt habe ich das Rezept runter geschrieben. Ich verwende für dieses Rezept rotes Baby- Quinoa. Du kannst auch den Standard rotes Quinoa nehmen. Ich bekam beim Einkaufen keine normale Quinoa im Supermarkt und deswegen habe ich die andere verwendet. Mit dem Quinoa mit grösserem Körner schmeckt auch lecker und die Buletten haben ein bisschen mehr Biss. Wenn ich mal wieder die andere Quinoa kaufe, dann werde ich hier auch die Angaben geben.

Ein Kommentar von meinen Gästen auf die Buletten war: uah! Das hat Pep! Ja, ich verwende viele Gewürze. Du kannst aber auch nur Knoblauch, Salz und Pfeffer verwenden. Du musst nicht extra, wegen dieses Rezept, alle Gewürze kaufen. Ich habe sie zuhause, also ich benutze diese. Auch mit weniger Gewürze kannst du ein leckeres essen bekommen.

Quinoa- Quark- Buletten (Vegetarisch)

Zubereitungzeit: 45 Min

Für: 8 mittelgröße Buletten

 

Zutaten

100g gekochte rotes Baby- Quinoa (ca. 25g roh B- Quinoa)

150g Magerquark

1 Ei

25g getrocknete Tomaten in Öl (kann man auch z.b. durch Oliven ersetz werden)

50g Vollkornsemmelbrösel

1 Knoblauchzehe

2/3TL Salz

Gewürze (kann man verwenden, muss nicht sein)

¼TL geriebene Muskatnuss

¼ TL getrockneter Schabziger Klee

½ TL Paprika Pulver

1TL Soja- Soße

Pfeffer nach Geschmack

Etwas Öl

 

Zubereitung

Baby- Quinoa nach Packung Anleitung kochen.

Gekochte Quinoa etwas abkühlen lassen.

Tomaten klein hacken.

In einer Schale, Semmelbrösel mit Gewürze und Salz mischen. Knoblauch ausdrücken und zugeben.

Restliche Zutaten in der Semmelbrösel- Mischung einarbeiten.

Die Mischung 10 Minuten ruhen lassen.

Die Masse zu 8 Buletten formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Buletten bei mittlere Hitze kochen. Von jeder Seite ca. 4 Minuten. Es hängt davon ab wie dick du die Buletten machst. Du wirst merken, wenn diese fertig sind, weil sie fest werden. Wenn du Sie mit einen Pfannen Wender drucks, geben die Buletten nicht nach.

 

 

 

 

 

 

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner