Rezept Wünschen

Dezember 15, 2017 in Tipps & Info

Ich bekomme immer wieder E-Mails mit Rezepte Wünschen. Ich freue mich über die E-Mails und dass tatsächlich Menschen gibt, die sich für das was ich schreibe interessieren.

Oft erfülle ich keine Rezept Wünsche. Es tut mir sehr leid.

Aber, jedesmal dass ich das nicht tue, werde ich nachdenklich. Wie kann ich dir helfen?

Ich möchte mit dir wichtige online Ressourcen teilen, wo ich inspiration finde:

Blogs auf Spanisch:
Ich gebe dir jetzt Namen von vier Blogs auf Spanisch die ich lese und wo du findig werden kannst (leider alles auf Spanisch)
El Gato Goloso: hier findest du ein Blog eine venezolanerin, die in Venezuela wohnt und sich das Backen gewidtmet hat.
La Cocina de Gisele: viele typische venezolanische Gerichte. Gisele hat auch ein YouTube Channel.
Recetas de Doña Marta: sehr typisch venezolanisch. Der Blog wird nicht mehr aktualisiert. Falls du etwas dort findest, drücke es, man weiss nicht wie lange das online bleibt.
En mi cocina hoy: chilenische Gerichte (auch auf Englisch)
Versucht selber in Google Rezepte zu finden. Gibt in der Suchmaske: Name des Gerichts + Rezept oder Receta oder Recipe + Blog.

Bücher in mein Regal:
Mi Cocina a La Manera De Caracas. Armando Scannone*
Mi Cocina II. Scannone: Das Buch könnte ich nicht mehr im Internet finden.
Nacional Buch. Gibt es nicht zu kaufen.
La cocina de Doña Delia. Chilenische Küche. Sehr alt, Geerbt, gibt es nicht zu kaufen.
Handgeschriebene Rezepte meine Familie…vielleicht gibt sie irgendwann zu kaufen, wenn ich sie in einem Buch veröffentliche. Gerne würde ich durch Venezuela/Chile reisen und ein Kochbuch über die Leute und ihre Küche schreiben. Momentan, es ist nur ein Traum.

Mehr Tipps

Andere Bücher habe ich nicht. Andere Blogs/YouTube Channels über Venezuela/Chile Gerichte folge ich nicht, aber wenn ich ein Rezept kochen will, benutze ich Google um neue Ideen für die Zubereitung zu bekommen. Über YouTube kannst du der Zubereitung sehen. Manchmal sehen wie jemanden ein Rezept zubereitet, hilft so viel wie lesen oder hören. Glaubt mir, meine erste Jahre in Deutschland habe ich nur gesehen und gar nicht die Wörter verstanden.

Wenn ich ein Rezept koche, verlasse ich mich auf meinen Erinnerungen und auf meinem eigenen Geschmack. Weil die Erinnerungen verblassen und der Geschmack sich ändert, am Ende geht’s darüber nur um eins: Es soll gut schmecken. Es soll dir schmecken und dich glücklich machen.
Traut dich und experimentiert in die Küche. Vielleicht schmeckt nicht genau wie in Venezuela oder Chile, aber dafür bekommst ein Gericht, die dich glücklich macht.

 

*=Affiliate Link

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner