Schoko- Kekse (Vegetarisch/Vegan)

Januar 3, 2016 in Süss, Alle_Rezepte, Vegan, Vegetarisch

 

Rezept-schokokekse

Dieses Schoko- Kekse- Rezept kommt ganz gut ohne Eier aus. Die Kekse könntest du sogar, wenn du wolltest, vegan backen – weiter unten im Rezept steht wie. Ich liebe aber den Geschmack von Butter in den Keksen und bleibe deshalb lieber bei der vegetarischen Variante. Das Rezept das ich hier vorstelle, ist eine Mischung aus dem Chocochips- Cookies- Rezept des amerikanischen Blogs PinchofYum und einem Rezept aus dem Buch Veganpassion von Stina Spiegelberg*.

Beide Rezepte habe ich schon ausprobiert. Die amerikanische Version ist den Subway- Keksen sehr ähnlich. Die Veganpassion- Version ist nicht so süß wie die erste, sie war aber trotzdem sehr lecker. Ich habe mich für eine Mischung aus beiden entschieden weil ich die Zutaten, die ich immer zu Hause habe, nehmen wollte und weil ich keine Geduld habe, um zu warten, bis die Butter Zimmertemperatur erreicht.

schoko-kekse-rezepte

Ich habe versucht, die Kekse mit weniger Zucker zu zubereiten, die Konsistenz war aber nicht mehr so gut. Ich empfehle dir, zumindest beim ersten Mal dem Rezept zu folgen. Dieses Keks- Rezept ist einfach, gelingt immer und die Kekse schmecken wirklich fast jedem.

Rezept-schokokeks

Schoko- Kekse (Vegetarisch/Vegan)

veronica@1000leckerbissen.de
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 22 Min.
Portionen 15 Kekse

Zutaten
  

  • 125 g Weizenmehl Typ 550
  • 75 g Rohrzucker
  • 50 g Haferflocken
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 100 g Butter vegan: Margarine
  • 2 EL Quark vegan: 2 EL Soja- Yoghurt
  • 100 g gehackte Schokoladen- Kuvertüre

Anleitungen
 

  • Die Butter in der Mikrowelle zergehen lassen.
  • Alle trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Haferflocken, Backpulver, Vanille) in einer Schüssel vermischen.
  • Die geschmolzene Butter zu der trockenen Zutaten- Mischung geben. Alles zusammen verkneten (mit den Händen oder mit der Küchenmaschine).
  • Quark hinzufügen und weiter kneten.
  • Die Schoko- Stücke in den Teig untermischen.
  • Mit den Händen Kugeln formen. Die Kugeln auf ein Backblech legen. Mit der Hand flach drücken.
  • Im vorgeheizten Backofen, für 12 Minuten bei 175°C, backen.
  • Aus dem Backofen rausholen und auf dem Backblech ruhen lassen. Die Kekse sind jetzt sehr weich, nach ca. 10 Minuten werden sie fester. Dann kann man sie vom Backblech nehmen. Am besten auf ein Gitter legen, so dass die Kekse nicht schwitzen.
  • In einem luftdichten Gefäß aufbewahren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähle mir bitte wie es dir gelungen ist. Gracias!

* Affiliate Werbung

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  1. Hab gerade auf die schnelle noch Kekse backen wollen und dieses Rezept gefunden. Sehr lecker die Kekse! ich hab allerdings die vegane Version gebacken 🙂

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner