Thunfischsalat mit Arepa

arepa-thunfischsalat-rezept

Diesen Thunfischsalat kannst du mit einer Arepa essen oder – wenn du einer Low- Carb Diät folgst – schmeckt dieser Salat auch sehr gut ohne Beilage. Ich esse meinen Salat lieber in einer Arepa, weil ich bei Low- Carb zwar satt werde, aber nicht zufrieden.

Durch die Zugabe von frischem Gemüse und einer Limette wird dieser Salat sehr erfrischend.  Um die Vitamine besser zu erhalten, sollte man frisches Gemüse immer direkt vor dem Verzehr verarbeiten.  Du kannst den Salat wirklich in Handumdrehen fertigstellen.

Wir wissen aber, dass es nicht immer möglich ist, alles frisch zuzubereiten. Dieser Salat eignet sich ganz gut zum Zubereiten lange vor dem Essen und zum dann anschließenden Aufbewahren im Kühlschrank.

Solltest du vom Fitness- Studio mit einem Monster- Hunger zurückkommen (so wie ich), dann kannst du so ganz schnell an dein Essen kommen.

Bei mir ist es so, dass ich den Thunfischsalat meistens mache, während die Arepa noch in der Pfanne bäckt. Von der Paprika wandert schon etwas in meinen Mund, bevor ich mit der Zubereitung fertig bin – aber das ist auch Ok. Und ja, ich gebe auch zu, meine Paprika wird auch nicht wirklich ganz klein geschnitten, da ich schnell an mein Essen kommen will.

Nun gibt es noch ein Problem: wie mache ich schnell eine Arepa?

Zunächst bereitest du den Teig vor. Dann steckst du ihn in eine Plastiktüte. Im Kühlschrank kann der der Teig zwei Tage lang aufbewahrt werden. Dann drückst du eine Arepa mit der Hand ganz flach in die Pfanne. Eine Arepa die sehr dünn ist, ist in fünf Minuten fertig.

Arepa aufmachen und Salat rein. Ess dich glücklich!

Thunfischsalat mit Arepa

veronica@1000leckerbissen.de
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • ½ Avocado
  • ½ Karotte
  • ½ Paprika
  • ¼ TL Senf
  • 1/2 Dose Thunfisch aus einer Dose mit Nettogewicht 185 g
  • 2 TL Limetten- Saft
  • 1 Prise Cayenne- Pfeffer bringt etwas Schärfe, kannst du aber auch weglassen, falls dir das nicht schmeckt
  • ¼ TL Kreuzkümmel kannst du auch weglassen, wenn das nicht dein Gewürz ist
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen
 

  • Karotte waschen, schälen und ganz fein reiben.
  • Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Avocado schälen. ¼ der Avocado in Scheiben schneiden. ¼ der Avocado zerdrücken.
  • Thunfisch mit der Gabel klein machen.
  • Die geriebene Karotte, die Paprika- Würfel und die zerdrückte Avocado in eine Schale geben. Dazu auch den Senf und den Thunfisch. Alles vermischen und abschmecken.
  • Die restliche Avocado in Scheiben schneiden. Die Arepa aufmachen und mit dem Salat füllen. Avocado- Scheiben oben drauf legen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähle mir bitte wie es dir gelungen ist. Gracias!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner