Suppe nach vietnamesischer Art: Venezuela trifft Vietnam in einer Schüssel- Suppe

Dezember 31, 2020 in Alle_Rezepte

Bevor ich selbst Bloggerin geworden bin, habe ich viele Blogs gelesen. Einer meiner Lieblings- Food- Blogs war der von Jodi. Sie hat fast nie ein Rezept selbst geschrieben. Sie ist eine Geschichten- Erzählerin. Sie ist durch die Welt gereist und hat sehr viele verschiedenen Gerichte ausprobiert. Dabei hat sie immer sehr schön beschrieben, wie sie zu ihrem jeweiligen Essen kam.

Ich war noch nie in Vietnam. Aber durch die Geschichte von Jodi, bin ich schon durch einen Street- Food- Markt in einer Gasse in Vietnam gelaufen. Und was gab es zum Essen? Suppe aus Brühe, Reis- nudeln, Fleisch und etwas Grünem.

Zufälligerweise gibt es in der Familie meines Mannes ein Rezept für diese Art von Suppe. Es stammt von einer Familie aus Laos, die Ende der 70-er Jahre über Vietnam nach Deutschland geflohen ist.

Wenn ich ein Rezept nachkoche, folge ich beim ersten Mal meistens genau dem Ursprungs- Rezept. Danach lasse ich bei wiederholtem Zubereiten, meine venezolanische Art zu kochen, einfließen. So habe ich für dieses Rezept, das Fleisch auf meine Art zubereitet. Deshalb ist es ein Rezept für eine Suppe, inspiriert durch die vietnamesische Küche. Das hier ist Fusions- Küche: Venezuela trifft Vietnam in einer Schüssel- Suppe.

Wie bin ich auf Vietnam gekommen? Volker organisiert die Weltreise für Food- Blogger. Bei dieser Aktion werden in jedem Monat Rezepte aus einem bestimmten Land gesammelt. Diesen Monat ist Vietnam an der Reihe. Mehr Rezepte aus Vietnam von anderen Bloggern findest du hier.

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Und jetzt zum Rezept:

Diese Suppe hat vier Komponenten: Brühe, Fleisch, Glasnudeln und Gemüse. Die Menge an Zutaten reicht für zwei Erwachsene, die gut essen – oder für drei, die moderat essen.

Zutaten

1 Liter Gemüsebrühe (frisch oder als Pulver / Granulat aus dem Glas)

1 Dose Kokosmilch (ca. 400 ml)

2 TL Soja- Soße

1 mittelgroße Zwiebel

1 rote Paprika

1 kleine Karotte

1 zerdrückte Knoblauch- Zehe

300 g Rinderhackfleisch

2 EL Tomatenmark

Salz und Öl zum Anbraten

½ TL Kreuzkümmel

100 g Glasnudeln aus Reismehl

Endivien- oder Romana- Salat (6 Handvoll gewaschen und geschnitten)

½ Gurke

Tabasco- Sauce

Zubereitung

Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Karotte ganz klein hacken und vermischen. Ich benutze dafür einen Zerkleinerer, du kannst aber auch mit einem Messer arbeiten.

Hackfleisch mit 1 TL Salz und ½ TL Kreuzkümmel vermischen. Etwas Öl in einer Pfanne aufwärmen. Hackfleisch in die Pfanne geben und anbraten, bis das Fleisch durch ist. Zwiebel- Mischung mit dem Tomatenmark und Knoblauch in die Pfanne mit dem Fleisch dazugeben. Alles zusammen für ein paar Minuten anbraten. Dann alles zur Seite stellen.

Gurken waschen und dick raspeln. Ich kaufe BIO- Gurken und schäle sie deshalb nicht.

Salat waschen und klein schneiden.

Glasnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Gemüsebrühe mit Salz abschmecken, aufwärmen und mit der Kokosmilch und der Soja- Soße vermischen.

Jetzt die Suppe auftischen:

Zunächst in eine Schüssel etwas Salat, etwas Gurken und das Hackfleisch geben. Dann alles mit der Kokos- Brühe übergießen. Wer möchte, kann der Suppe mit etwas Tabasco- Sauce Schärfe geben. Einfach genießen!

Möchstest du mehr Rezepte aus Vietnam? Dann, schau bei der andere Teilnehmer vorbei:

Jill von Kleines Kuliversum mit Vietnamesischer Kohlrabi Salat mit Austernpilzen Jill von Kleines Kuliversum mit Nước chấm chay – vegane „Fisch“soße wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Tofu Fruehlingsrollen Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Schweinefleisch Hackbaellchen Simone von zimtkringel mit Vietnamesischer Kaffee Susi von Turbohausfrau mit Bánh Bao mit Hendfülle Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Würzig-saure Garnelensuppe – canh chau tom Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Nem Nuong – Vietnamesische Fleischbällchen in Reispapier mit Erdnussauce Sonja von fluffig & hart mit Bánh cam – vietnamesische Sesambällchen Sonja von fluffig & hart mit Tôm rang thịt ba chỉ – karamellisierter Schweinebauch mit Garnelen Wilma von Pane-Bistecca mit Vietnamesische Blaetterteig Ravioli Britta von Brittas Kochbuch mit Klassische Traditionelle Dipsauce (Nước chấm truyên thông) Britta von Brittas Kochbuch mit Grüner Papayasalat (Nộm đu đủ xanh) Britta von Brittas Kochbuch mit Schweinefleischspieße (Thịt lợn xiên) Britta von Brittas Kochbuch mit Pho mit Hühnerfleisch (Phở gà) Britta von Brittas Kochbuch mit Gedämpftes Omelett (Trứng Hấp) Susanne von magentratzerl mit Hühnchen-Pho aus dem Instant Pot /Schnellkochtopf Wilma von Pane-Bistecca mit Sườn heo Việt Nam – Vietnamesische Schweinerippen Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Vietnamesisch gegrillte Riesengarnelen mit buntem Wokgemüse und scharfem Mangosalat Ute von Wiesengenuss mit PHO GA – oder es gibt Suppe zum Frühstück! Volker von Volkermampft mit Bun Cha – vietnamesische Hackbällchen mit Reisnudeln und Nuoc Cham Soße Sylvia von Brotwein mit Schweinebauch asiatisch – Schweinebraten vietnamesische Art Sylvia von Brotwein mit Tofu vietnamesisch – Seidentofu mit Shiitake Pilzen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Gibt mir bitte deine Meinung. gracias!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Hallo Veronica,
    was für eine tolle Fusion, von doch zwei sehr unterschiedlichen Ländern und Kulturen. Ich bin mir sicher, es hat super gut geschmeckt. Diese Art von Suppen mag ich sehr und habe eine ähnliche Suppe (ohne Fleisch) auch mehrmals in Vietnam und Laos probieren können.
    LG,
    Jill

    1. Hallo Jill
      Ich glaube man könnte das Hackfleisch mit Hacktofu ersetzen und das Ergebnis wäre auch sehr lecker!
      Liebe Grüße
      Verónica

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner