Drucken

Weihnachtsplätzchen: Rezept mit Mürbeteig

Vorbereitung 1 Stunde
Koch-/Backzeit 12 Minuten
Zeit Gesamt 1 Stunde 12 Minuten
Portionen 2 Blech
Autor veronica@1000leckerbissen.de

Zutaten

  • 1 Ei
  • 125 g kalte Butter
  • 230 g Weizenmehl
  • 20 g Kakao zum Backen
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Für die Dekoration:
  • 20 g weisse Kuvertüre

Zubereitung

  1. Das Mehl mit allen trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  2. In der Mitte eine Mulde machen.
  3. In die Mulde die Butter und das Ei geben. Alles zusammen verkneten.
  4. Den Teig in Plastikfolie einwickeln.
  5. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Teig dünn (ca. 5 mm) ausrollen.
  7. Die Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  8. Im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) 12 min. backen
  9. Für die Dekoration:
  10. Kuvertüre schmelzen (z.B. in der Mikrowelle)
  11. Warten bis die Kuvertüre nicht mehr zu heiß ist. Dann eine Gefriertüte damit füllen. Ein kleines Loch am unteren Ende der Tüte machen. Die flüssige Kuvertüre durch das Loch drücken und auf die Kekse geben.