Drucken

Teigtaschen (Empanadas) vegan gefüllt

Rezept für Teigtaschen (Empanadas) mit vegane Füllung aus Linsen und Mangold.
Gericht Vorspeise
Vorbereitung 50 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten
Zeit Gesamt 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor veronica@1000leckerbissen.de

Zutaten

Teig

  • 150 g Seidentofu
  • 150 g weiche Margarine
  • 260 g Weizenmehl
  • ½ TL Salz

Füllung

  • 1 Tasse nach Packungsangaben gekochten Linsen Typ: Puy
  • 1 Tasse rohe Mangoldblätter oder Spinat
  • ½ Tasse klein geschnittene Zwiebeln
  • 1 EL klein geschnittene Paprika
  • etwas Öl in die Pfanne
  • 50 ml Wasser
  • Salz
  • Gewürze

Zubereitung

Teig

  1. Den Seidentofu mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Margarine und Salz zum Tofu geben und vermischen.
  3. Das Mehl in die Mischung einarbeiten.
  4. Der Teig sollte weich sein, aber nicht zu klebrig. Sollte er stark an den Fingern kleben, dann etwas Mehl hinzufügen.
  5. Den Teig zudecken und 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Füllung

  1. Zwiebeln und Paprika ca. 5 min. auf mittlerer Stufe braten.
  2. Linsen, Mangold und Wasser hinzufügen.
  3. Nach Geschmack Salz und Gewürze dazugeben.
  4. Die Mischung dünsten. Wenn das Wasser verdampft ist, ist die Füllung fertig.

Empanadas formen

  1. Etwas Mehl auf eine saubere Fläche streuen.
  2. Ein bisschen Teig in die Hände nehmen und zu einem Ball formen.
  3. Auf einer Fläche platt drücken. Er darf nicht zu dünn werden, sonst reißt der Teig.
  4. Einen Teelöffel Füllung in der Mitte platzieren.
  5. Den Teig zusammenfalten. Er sollte wie ein Halbmond aussehen.
  6. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  7. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  8. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  9. Die Empanadas im vorgeheizten Backofen für ca. 30 min. backen.