Drucken

Cachapas

Rezept für Cachapas. Maispfannkuchen (Glutenfrei, Vegan) gebacken aus frische Maiskörner.
Vorbereitung 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten
Zeit Gesamt 20 Minuten
Portionen 2 - 3 Cachapas
Autor veronica@1000leckerbissen.de

Zutaten

Für die Cachapa

  • 2 Maiskolben
  • 20 g Maismehl
  • 50 ml Wasser
  • 20 g Zucker
  • Eine Prise Salz
  • Ein bisschen Öl in die Pfanne

Für die Füllung

  • Butter oder Margarine
  • Käse

Zubereitung

  1. Mit einem Messer trennst du die Körner von den Kolben.
  2. Die Maiskörner mit den restlichen Zutaten in einem Zerkleinerer oder Mixer mischen.
  3. Eine Pfanne erhitzen und ein bisschen Öl mit einem Küchentuch darauf verteilen. Die Pfanne muss richtig heiß werden bevor der nächste Schritt folgt.
  4. Einen Soßenlöffel Cachapateig in die Pfanne geben. Du musst sie wie einen Pfannkuchen rund und dünn formen (ca. 5 mm dick). Lass für den Pfannenwender ein bisschen Platz zwischen dem Pfannenrand und dem Teig.
  5. Die Hitze auf eine mittlere Stufe reduzieren.
  6. Wenn die Cachapa- Oberfläche trocken aussieht (nach ca. 5 Minuten), dann kannst du sie wenden. Solltest du merken, dass es schwierig ist, sie zu wenden, dann musst du noch ein bisschen warten.
  7. Nach dem Wenden, weitere 5 Minuten backen. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.
  8. Die fertigen Cachapas kannst du im Backofen auf dem Gitter bei 50°C warm halten. Oder du kannst sie auch draußen in einem Tuch auf einem Gitter lassen. Vermeide es bis zum Essen die Cachapas auf einen Teller zu tun, weil sie sonst schwitzen.
  9. Die Cachapas kannst du mit Butter oder Margarine bestreichen und beliebig befüllen, zum Beispiel mit Mozarella- Käse - oder aber auch einfach nur so, ohne etwas dazu essen.