Drucken

Veganen Schokoladen-Muffins mit Gemüse

Rezept für Veganen Schokoladen-Muffins
Vorbereitung 15 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten
Zeit Gesamt 55 Minuten
Portionen 6 Muffins
Autor Verónica

Zutaten

  • 35 g fein geraspelte Karotten
  • 35 g fein geraspelte Zucchini
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zitrone
  • 90 ml Mandelmilch
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Öl
  • 10 g Kakao- Pulver ungesüßt
  • 30 g klein gehackte oder geraspelte Kuvertüre - dunkle Schokolade
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl

Zubereitung

  1. Ofen auf 175°C, ober- und unterhitze, vorheizen.
  2. Karotten und Zucchini in eine Schüssel geben. Dazu in der folgenden Reihenfolge jede der folgenden Zutaten geben und jeweils von Hand mischen, bevor die nächste dazugegeben wird: Backpulver, Natron, Zitrone, Mandelmilch, Salz, Öl, Kakao, Kuvertüre, Zucker. Abschließend Mehl dazugeben. Weiter mischen, bis die Masse homogen aussieht. Fertig ist die Mischung!
  3. Die Papierförmchen verteilen. Den Teig in die Förmchen geben.
  4. min. bei 175°C backen.
  5. Die Muffins aus dem Ofen herausnehmen. Fünf Minuten abkühlen lassen. Aus dem Blech heraus holen und gleich auf einem Gitter weiter abkühlen lassen.
  6. Optional: Wer es gerne süßer mag, kann die Muffins mit Puderzucker bestreuen.