Go Back
+ servings
Drucken

Teigtaschen (Empanadas) vegan gefüllt

Rezept für Teigtaschen (Empanadas) mit vegane Füllung aus Linsen und Mangold.
Gericht Vorspeise
Vorbereitungszeit 50 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor veronica@1000leckerbissen.de

Zutaten

Teig

  • 150 g Seidentofu
  • 150 g weiche Margarine
  • 260 g Weizenmehl
  • ½ TL Salz

Füllung

  • 1 Tasse nach Packungsangaben gekochten Linsen Typ: Puy
  • 1 Tasse rohe Mangoldblätter oder Spinat
  • ½ Tasse klein geschnittene Zwiebeln
  • 1 EL klein geschnittene Paprika
  • etwas Öl in die Pfanne
  • 50 ml Wasser
  • Salz
  • Gewürze

Anleitungen

Teig

  • Den Seidentofu mit einer Gabel zerdrücken.
  • Margarine und Salz zum Tofu geben und vermischen.
  • Das Mehl in die Mischung einarbeiten.
  • Der Teig sollte weich sein, aber nicht zu klebrig. Sollte er stark an den Fingern kleben, dann etwas Mehl hinzufügen.
  • Den Teig zudecken und 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Füllung

  • Zwiebeln und Paprika ca. 5 min. auf mittlerer Stufe braten.
  • Linsen, Mangold und Wasser hinzufügen.
  • Nach Geschmack Salz und Gewürze dazugeben.
  • Die Mischung dünsten. Wenn das Wasser verdampft ist, ist die Füllung fertig.

Empanadas formen

  • Etwas Mehl auf eine saubere Fläche streuen.
  • Ein bisschen Teig in die Hände nehmen und zu einem Ball formen.
  • Auf einer Fläche platt drücken. Er darf nicht zu dünn werden, sonst reißt der Teig.
  • Einen Teelöffel Füllung in der Mitte platzieren.
  • Den Teig zusammenfalten. Er sollte wie ein Halbmond aussehen.
  • Auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  • Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Die Empanadas im vorgeheizten Backofen für ca. 30 min. backen.